Cäcilia-Konzert 2018

CÄCILIA-KONZERT 2018

 

Am Samstag, den 24. November, lädt die Musikkapelle Inzing alle Musikinteressierten zum traditionellen Cäcilia-Konzert nach Telfs in den Rathaussaal ein. Erstmals findet das Cäcilia-Konzert unter der musikalischen Leitung unseres neuen Kapellmeisters Franz Eller statt.

 

Franz Eller ist 1965 geboren und lebt in Mühlbachl am Brenner. Neben seiner Tätigkeit als Dirigent und Komponist ist der Vollblutmusiker seit 1995 Leiter der Landesmusikschule Wipptal.

Die Konzertbesucher erwartet auch heuer wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm, bei dem für jeden Musikgeschmack etwas dabei ist.

Das Jugendorchester Inzing, geleitet von Felix Leismüller, eröffnet das diesjährige Konzert. Anschließend erklingt die Fanfare „Fanfare for a new horizon” von Thomas Doss. Die Höhepunkte im ersten Teil sind die Ouverture „Dichter und Bauer“ mit Solist Stephan Holzknecht sowie das bekannte Xylophon-Solo „Wilhelm Tell Galopp“. Die Hochzeitspolka „Novomanzelum“ und der Konzertmarsch „Per aspera ad astra“, welcher von Kapellmeister-Stellvertreter Rainer Blatt dirigiert wird , lassen den 1. Teil ausklingen.

Der zweite Teil beginnt mit dem Stück „Festfantasie“, einem selbst komponierten Werk unseres neuen Kapellmeisters.

Anschließend wird das Publikum mit dem Trompetensolo „Spanish Trumpet“ nach Spanien entführt, bevor die Zuhörer in die Welt der Musicals eintauchen und ihnen ein großes Potpourri aus der „West Side Story“ dargeboten wird. Kurz vor Ende des Konzertes wird die Musikkapelle Inzing, gesanglich unterstützt von Bastian Ernst, mit „Rock me Amadeus“ einen der größten Hits des österreichischen Pop-Stars Falco zum Besten geben. Als Abschluss ertönt der Negrelli Marsch von Franz Eller.

Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren.

Zum Programm